LEGO Reinigungsanleitungen

Handwäsche/-reinigung

Sind Steine bemalt, empfiehlt es sich diese per Hand zu reinigen

Eine Möglichkeit zum Reinigen wäre die Verwendung von Schmutzschwämmen (ganz normal zu kaufen bei DrogerieMärkten - egal ob Eigenmarke oder von teuren Herstellern 2-5€). Hier ein gängiges Beispiel aus einem Kinderzimmer - der Bootsrumpf wurde mit Wachsmalstiften "verschönert"

Ohne großen Kraftaufwand, bekommt man diese Kriegsbemalung ab.Man benötigt kaum Druck und putz mehrfach über die Stelle. Das schöne dabei ist, dass dieser Maßnahme ist, dass sie schonend ist und man verhindert im Gegensatz zu (gelb-grünen) Putzschwämmen Kratzer zu hinterlassen, wenn man mit diesen mit der Kratzseite oder Bürsten arbeiten würde.

s.u. im Vergleich links ungereinigt - rechts mit dem Schwamm geputzt.

Maschinelle Reinigung

LEGO vor dem maschinellen Waschen bitte sortieren. Vergilbte, ehemals weiße Steine gesondert behandeln (s. Bleichen).

Bedruckte und beklebte Steine lieber per Handwäsche reinigen. Teile, die stark verschmutzt sind, reinige ich per Hand vor.

Zum Waschen LEGO in Feinwäschebeutel oder und Kissenbezüge legen und diese gut verknoten, damit nichts an Kleinteilen in die Waschmaschine kommt. Damit es nicht ganz so laut klackert, lege ich meist noch ein, zwei Handtücher mit in die Trommel.

Kurzprogramm Handwäsche; maximal 30°C-40°C; kein Schleudergang! und wenig Waschmittel - kein Weichspüler.

Danach Wasser abpumpen lassen - ich lege die Steine meist zum abtrocknen großflächig auf Badetücher aus und wende sie in den Folgenden Tagen mehrfach.

Große Teile wie Duplo, Platten und Schiffsrumpfe kann an auch in der Spülmaschine reinigen. Im kurzen Niedrigtemperaturprogramm ist dies hier auch möglich.

 

 

Für weitere Tipps und Anregungen sind wir offen!